GeldmachtSpass.de




Sie sind hier: Geldmachtspass - Geld Ratgeber - Lebensversicherung verkaufen
Altersvorsorge
Aktien & Fonds
Finanzierung & Kredite
Geld Ratgeber
Immobilien & Wohnen
Job & Beruf
Gewerbe & Selbständigkeit
Versicherungen
Gesetze & Recht
Steuern
Vorlagen & Muster
Aktienkurse / Börsenkurse
Dax Werte
Goldpreis
Silberpreis
Kupferpreis
Dollarkurs
Ölpreis
   
 Lebensversicherung verkaufen




Es gibt viele Gründe, warum eine Lebensversicherung nicht bis zum Ablauf gehalten werden kann. So kann beispielsweise dringender Geldbedarf bestehen, oder das Problem entstehen, dass die monatlich zu zahlende Prämie nicht mehr bedient werden kann.

Soll die Versicherung nun gekündigt werden, erhält der Kunde lediglich den von der Versicherung berechneten Rückkaufswert, der meist deutlich unter der Summe der bisherigen Einzahlungen liegt. Vor allem in den ersten Jahren, wenn die Gebühren belastet werden, ergibt sich nur ein geringer Rückkaufswert.

Die Alternative zur Kündigung ist der Verkauf der Lebensversicherung. Diese in Großbritannien und Amerika bereits übliche Praxis setzt sich nun auch in Deutschland immer weiter durch.

Hierbei kauft eine Gesellschaft die Lebensversicherung und bezahlt dem Versicherungsnehmer ein Preis, der in der Regel deutlich über dem aktuellen Rückkaufswert liegt. Durchschnittlich werden laut einer Statistik 7 bis 8 % über dem Rückkaufswert bezahlt.

Die Versicherung bleibt bei einem Verkauf bestehen, die Gesellschaft übernimmt die weitere Zahlung der Prämien. Für den Versicherungsnehmer ergibt sich bei diesem Verfahren der Vorteil, dass der Todesfallschutz erhalten bleibt.

Bei Ablauf der Versicherung allerdings erhält die Gesellschaft die garantierte Ablaufleistung zuzüglich der von der Versicherung erwirtschafteten Überschussanteile.

Da die kaufenden Gesellschaften auf ihren Gewinn achten, werden nur Lebensversicherungen angekauft, die eine verzinsliche Ansammlung des Kapitals beinhalten.

Fondsgebundene Lebensversicherungen können hingegen nicht verkauft werden, da hier das Risiko eines möglichen Verlustes zu hoch ist. Weiterhin werden nur Lebensversicherungen mit einem Mindestrückkaufswert von 5.000 Euro und einer maximalen Restlaufzeit von 15 Jahren angekauft.

Da es mitunter hohe Unterschiede hinsichtlich der Kapitalzahlung bei den Gesellschaften gibt, sollten Kunden mehrere Angebote für den Verkauf einholen und vergleichen. Viele dieser Gesellschaften bieten diesen Service auf ihrer Webseite im Internet kostenlos an.



Weitere Artikel:

Freistellungsauftrag
Dauerauftrag
Zerobonds
Kreditkarte für Studenten und Studentinnen

 

Nach oben - Haftungshinweise - Impressum - Bookmark  
 

Copyright 1998 - 2009 by GeldmachtSpass.de

 
Arbeitsvertrag Kündigung
Aufhebungsvertrag
Berliner Testament
Düsseldorfer Tabelle
Erbschein
Erziehungsgeld
Erbschaftssteuer
Eidesstattliche Vers.
Elternzeit
Fristlose Kündigung
Haushaltsplan
Hypothekenzinsen
Kündigungsschreiben
Kündigungsfristen
Kilometerpauschale
Kinderfreibetrag
Kinderzuschlag
Lohnsteuertabelle
Lohnsteuerjahresausgleich
Lohnsteuerklassen
Mietminderung
Mietvertrag Kündigung
Mutterschaftsgeld
Nachsendeantrag
Nebenkostenabrechnung
Nichtveranlagungsb.
Patientenverfügung
Pfändungstabelle
Splittingtabelle
Umrechnungskurs
Untermietvertrag
Vermögenswirksame L.
Vorsorgevollmacht
Witwenrente